Universität des Saarlandes  

Fachrichtung
Mathematik



Höhere Mathematik für Ingenieure I

Wintersemester 2015/16




  1. Aktuelles.
    1. Ergebnis der Klausur vom 13.04.
      Klausureinsicht: Fr., 15.04., 14 Uhr, Zeichensaal, Geb. E25.

    2. Ergebnis der Klausur vom 16.02.
      Klausureinsicht: Mo., 22.02., 13 Uhr, Zeichensaal, Geb. E25.

    3. Zugelassene Hilfsmittel zur Klausur: Ein beschriebenes DIN A4 Blatt, ein Taschenrechner.

    4. Denken Sie unbedingt an die Anmeldung in HISPOS. Ohne eine fristgerechte Anmeldung (spätestens 09.02.2016 für die Klausur am 16.02.2016) dürfen Sie nicht zugelassen werden - es gibt keine Ausnahmeregelungen).

    5. Die Vorlesung am Mo., 01.02.2016, dient zur Klausurvorbesprechung und als Fragestunde.

    6. Die Vorlesung am Do., 04.02.2016, findet statt in: HS002, Geb E1.3.

    7. Die Vorlesung am Rosenmontag, 08.02.2016, entfällt. Ebenso die Übungen an diesem Tag.

    8. !!!Wichtig!!! Es gibt eine eigene Homepage dieser Veranstaltung für B.Sc.+MINT-Stundenten. Ferner ist für B.Sc.+MINT-Studenten keine online-Anmeldung zu den Übungsgruppen erforderlich (Anmeldung in der ersten Übung).

    9. Es gibt ein Forum zur Vorlesung. Nach der Anmeldung im Forum können Sie Ihren Account mit einem Passwort, das Sie in der ersten Vorlesung erhalten werden, für das Unterforum HMI1 freischalten. Das Passwort für das Forum kann auch schon vor Vorlesungsbeginn bei den Mitarbeitern per E-Mail erfragt werden.

    10. Es wird dringend empfohlen, sich in ein Computeralgebrasystem einzuarbeiten. Die Universität des Saarlandes bietet zur Zeit eine kostenlose Campuslizenz Maple für Studierende an:
      Infos zum Vertrag
      Maple über das Softwareportal


  2. Allgemeines.
    1. Vorlesung - Zeit und Ort. Mo.,10-12 Uhr, Do., 14-16 Uhr, Günter Hotz Hörsaal, Gebäude E2 2.

    2. Leistungspunkte. 9 Leistungspunkte.

    3. Dozent. Prof. Dr. Michael Bildhauer, Gebäude E2 4, Zimmer 102, Tel.: 302-2384.
      Sprechstunde: Mo., 13-14 Uhr, Di. - Do., 9-12 Uhr und nach Vereinbarung.

    4. Mitarbeiter. Christian Tietz, M.Sc. Gebäude E2 4, Zimmer 432, Tel.: 302-4422.
      Sprechstunde: nach Vereinbarung.


  3. Inhalt der Vorlesung.
    1. Aussagen, Mengen und Funktionen

    2. Natürliche, ganze, rationale, reelle Zahlen

    3. Folgen, Reihen, Maschinenzahlen

    4. Funktionenfolgen, Potenzreihen, Exponentialfunktion

    5. Der R^n

    6. Die komplexen Zahlen

    7. Matrizen


  4. Literatur zur Vorlesung.


  5. Klausuren.
    1. Termine. Es werden zwei unabhängige Termine angeboten - jeder zählt als ein Versuch.

      Klausur 1: Di., 16.02.2016, 9-11.30 Uhr, HS I, HS II Geb. E2 5.
      Klausur 2: Mi., 13.04.2016, 9-11.30 Uhr, HS I, HS II Geb. E2 5.

    2. Klausurstoff. Die komplette Inhalt der Vorlesung HMI I sowie der zugehörigen Übungen.

    3. Klausurzulassung.

      • 50% der erreichbaren Übungspunkte.

      • Maximal zwei Blätter unter 25% der erreichbaren Punkte.

      • Anwesenheitspflicht in den Übungen - maximal 2 Fehltermine sind erlaubt.

    4. Klausuranmeldung. Nur über HISPOS.


  6. Übungen.


  7. Skript. (vorläufiges Skript zur Vorlesung)


  8. Begleitbuch HMI 1.