Fachrichtung 6.1 Mathematik




Analysis II - SS 2017





  • Aktuelles:
    1. Die erste Vorlesung findet statt am Donnerstag, dem 20. April.

    2. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Donnerstagsübung (8-10) doppelt besetzt. Die Freitagsübung wird dagegen wegen zu geringer Nachfrage gestrichen. Die (aktualisierte) Einteilung in die Übungsgruppen finden Sie hier:

      Gruppe 1, Dienstag 08:00-10:00 in HS IV,
      Gruppe 2, Mittwoch 12:00-14:00 in HS IV,
      Gruppe 3, Donnerstag 08:00-10:00 in HS IV,
      Gruppe 4, Donnerstag 08:00-10:00 in U.39 (Zeichensaal).

    3. Die Tutoren sind:
      Alexey Belenkin, Gruppen 1 & 4, Briefkasten 005 , Sprechstunde: Montags, 13-14 in 3.17, Geb. E2.4,
      Hendrik Andersen, Gruppe 2, Briefkasten 037, Sprechstunde: Mittwochs, 14-15 in 3.17, Geb. E2.4,
      Moritz van Recum, Gruppe 3, Briefkasten 047, Sprechstunde: Montags, 12-13 in 3.17, Geb. E2.4.

    4. Die erste Übung ist am Dienstag, dem 2. Mai.

    5. Bitte beachten Sie: Aufgrund der Feiertage am 25. Mai und 15. Juni werden am Montag, dem 22. Mai von 12-14 im Zeichensaal (!) und am Montag, dem 12. Juni von 12-14 im Zeichensaal jeweils eine zusätzliche Übung angeboten. Die Studenten aus den Donnerstagsgruppen werden gebeten, sich in diesen Wochen je nach Möglichkeit auf die drei Termine zu verteilen.

    6. Die erste Klausur findet statt am 07.08. von 09:00-12:00 in Hörsaal I, Geb. E2.5. Zur Klausur zugelassen ist, wer mindestens 50% der insgesamt auf den Übungsbl√§ttern 1 bis 13 erreichbaren Punkte hat und nicht mehr als zweimal unentschuldigt in den Übungen gefehlt hat. Einziges erlaubtes Hilfsmittel ist ein beidseitig beschriebenes Din A4-Blatt.

    7. Wenn Sie die Klausur am 07.08. mitschreiben m√∂chten , vergessen Sie bitte nicht sich rechtzeitig im HISPOS anzumelden. Sollte für Ihren Studiengang die elektronische Anmeldung nicht funktionieren, so müssen Sie sich vom zuständigen Prüfungsamt die Teilnahmeberechtigung schriftlich bescheinigen lassen. Informieren Sie in diesem Fall bitte Jan Müller über Ihre Teilnahme.

    8. Hier finden Sie eine Liste aller zur Klausur zugelassenen Studenten.

    9. Hier finden Sie die Ergebnisse der ersten Klausur . Die Einsicht findet statt am Mittwoch, den 23. August von 11:00-12:00 in HS III.

    10. Wenn Sie eine Modulprüfung ablegen möchten, melden Sie sich bitte bei Jan Müller per Email an.

    11. Die zweite Klausur findet statt am 04.10. von 09:00-12:00 in Hörsaal I, Geb. E2.5. Bitte vergessen Sie nicht, sich rechtzeitig im LSF anzumelden. Einziges erlaubtes Hilfsmittel ist ein beidseitig beschriebenes Din A4-Blatt.

    12. Hier finden Sie die Ergebnisse der zweiten Klausur. Wenn Sie ihre Klausur einsehen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Jan Müller (Urlaub vom 09.10.-13.10.).




  • Das Wichtigste:
    1. Vorlesung - Ort und Zeit: Mo. 10-12, Do. 10-12 Uhr im Hörsaal 1 in Gebäude E2 5.

    2. Dozent: Prof. Dr. Martin Fuchs, Gebäude E2 4, Zimmer 401, Tel.: 302-3406,
      Sprechstunde: Mo 12-13 Uhr (während der Vorlesungszeit), nach Vereinbarung in der vorlesungsfreien Zeit.

    3. Mitarbeiter: M.Sc. Jan Müller, Gebäude E2 4, Zimmer 434, Tel.: 302-2056,
      Sprechstunde: Do 12-13 Uhr (während der Vorlesungszeit), nach Vereinbarung in der vorlesungsfreien Zeit.

    4. Klausuren:

      Um zur Klausur zugelassen zu werden, wird von Ihnen erwartet, dass Sie mindestens 50% der möglichen Gesamtpunktzahl der Übungsblätter erreichen und regelmäßig an den Übungen teilnehmen (maximal zwei Fehltermine sind unabhängig von begründeten Ausnahmefällen erlaubt). Es werden eine Hauptklausur und eine Nachklausur, also zwei Klausuren angeboten.

      Erste Klausur: Mo., 07.08.17, 09:00-12:00 Uhr,

      Zweite Klausur: Mi., 04.10.17, 09:00-12:00 Uhr.



  • Übungsbetrieb:
    1. Übungsgruppen:
      Sie erhalten in jeder Woche ein Übungsblatt, das Sie eine Woche später bearbeitet in schriftlicher Form abgeben. Dies dient der Vertiefung des in der Vorlesung behandelten Stoffs. Die Abgabe kann in Gruppen von bis zu drei Personen erfolgen. Gruppenübergreifende Abgabe ist nicht möglich. Eine Woche nach Abgabe erhalten Sie die Übungsblätter korrigiert zurück und die Aufgaben werden in Kleingruppen besprochen.


    2. Übungsblätter im Netz:
      Hier können Sie die Aufgabenblätter im pdf-Format erhalten.


      Übung (pdf-Format)
      Blatt 1
      Blatt 2
      Blatt 3
      Blatt 4
      Blatt 5
      Blatt 6
      Blatt 7
      Blatt 8
      Blatt 9
      Blatt 10
      Blatt 11
      Blatt 12
      Blatt 13
      Blatt 14


  • Skript zur Vorlesung:

    Hier erhalten Sie vorlesungsbegleitend ein Skript. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ein Skript den Besuch der
    Vorlesung nicht ersetzen kann. Für eventuelle Fehler im Skript übernehmen wir keine Verantwortung. Hinweise auf
    Fehler sind natürlich jederzeit willkommen.

    Skript
    Gewöhnliche DGL

  • Sie haben Fragen/Probleme?

    Wenn Sie Fragen zum Vorlesungsstoff haben oder organisatorische Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den Dozenten bzw. dessen Mitarbeiter.